People & Organization

Post-Merger-Integration

Die Post-Merger-Integration ist der Prozess, bei dem das neue Unternehmen, das aus einem Zusammenschluss oder einer Übernahme hervorgeht, so organisiert wird, dass die potenziellen Synergien und Kosteneinsparungen, die den ursprünglichen Deal ausgelöst haben, freigesetzt werden. Die Post-Merger-Integration ist einer der kompliziertesten und problematischsten Prozesse im modernen Geschäftsleben und muss sehr sorgfältig geplant und umgesetzt werden, um sicherzustellen, dass die angestrebten Ziele der Fusion erreicht werden.

Die meisten erfolgreichen Post-Merger-Integrationen werden von einem externen Berater durchgeführt, der in der Lage ist, seinen besonderen Fokus und seine persönliche Distanz in das Projekt einzubringen, um sicherzustellen, dass die potenzielle Wertsteigerung aus der Fusion erreicht wird.Nicht nur das Betriebsmodell des resultierenden Unternehmens muss so gestaltet werden, dass der Post-Merger-Wert maximiert wird, sondern auch das Problem der Zusammenführung unterschiedlicher und möglicherweise widersprüchlicher Unternehmenskulturen.

Die Berater von Consultport haben zahlreiche erfolgreiche Beispiele für die Bewältigung der schwierigen Phasen rund um eine Post-Merger-Integration und können sicherstellen, dass das volle Potenzial Ihrer Fusion ausgeschöpft wird.

  • Identifikation und Fokussierung auf die Entwicklung von Werttreibern: Alle Fusionen werden auf einem oder mehreren wichtigen Werttreibern basieren, sei es durch Synergien, Kosteneinsparungen oder beides. Ein Berater stellt sicher, dass diese Werttreiber klar definiert sind und konzentriert die Teamarbeit auf ihre schnelle Entwicklung und Bereitstellung. Durch die Fokussierung auf die Werttreiber der Fusion wird der volle potenzielle Wert der Transaktion erreicht.
  • Betriebsmodell nach der Fusion: Unabhängig von der Größe der fusionierten Unternehmen wird die resultierende Organisation ein neues Unternehmen mit einem neuen Betriebsmodell sein. Ein Berater wird dieses neue Betriebsmodell als brandneue Einheit entwickeln, ohne jegliche Bindung an das Vorgängermodell und nur im Hinblick auf die Maximierung des Wertes. Sie werden dafür sorgen, dass dieses neue Betriebsmodell ein frisches Ergebnis ist, das mehr ist als nur die Summe seiner Teile.
  • Bindung von Talenten: Fusionen schaffen eine große Unsicherheit unter den Mitarbeitern, die oft zu Talentverlust, Underperformance und schlechter Personalintegration führen können. Post-Merger-Integrationsberater verfügen über zuverlässige Methoden, um den Mitarbeitern ein Gefühl der Stabilität zu vermitteln und sie über den Prozess zu informieren. Mitarbeiter, die sich über die Entwicklungen der Fusion informiert fühlen, werden eher im Unternehmen bleiben und die neue Post-Merger-Kultur mit Begeisterung annehmen.
  • Team-Integration: Ein Berater wird daran arbeiten, die Mitarbeiter aus verschiedenen Ursprungsunternehmen so zu integrieren, dass kohärente und effektive neue Teams entstehen. Eine der häufigsten Fallstricke bei Fusionen ist das Versagen von Mitarbeitern unterschiedlicher Herkunft, sich in dem neuen Unternehmen wohl zu fühlen. Post-Merger-Integrationsberater verfügen über zahlreiche Methoden, um die Teamintegration und die Übernahme einer neuen gemeinsamen Unternehmenskultur sicherzustellen.
  • Kultur und Kommunikation: Ein neues Unternehmen bedingt eine neue Unternehmenskultur und neue Kommunikationsmethoden zwischen Führungskräften und Mitarbeitern. Ein externer Berater hat den besten Aussichtspunkt, um die notwendigen Kommunikations- und Kommunikationsmethoden zu entwickeln und um eine neue Kultur für Ihr neues Unternehmen zu schaffen, die perfekt auf Ihre Marktstrategien abgestimmt ist.
Einblicke

Mehr verwandte Publikationen lesen

  • post-merger-integration, Post-Merger-Integration

post-merger-integration, Post-Merger-Integration

Schicken Sie uns Ihre Anfrage und wählen Sie Ihren Berater.

Stärken Sie Ihr Unternehmen durch flexiblen und agilen Ressourceneinsatz.