Betrieb & IT

Nachhaltige Produktion

Nachhaltige Produktion verändert die Aktivitäten eines Unternehmens, um interne oder externe Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Während nachhaltige Praktiken der Produktion in der Regel auf Industrie- und Fertigungsunternehmen beschränkt sind, können Umweltauswirkungen zu einem Anliegen der Regulierungsbehörden oder des öffentlichen Images werden.

Während Unternehmen seit Jahrzehnten ihre Aktivitäten an die gesetzlichen Umweltstandards anpassen, zielt nachhaltige Produktion meist auf weitaus anspruchsvollere Ziele und öffentlichen Images ab.

Unternehmen, die solide und praxisnahe Umweltvorschriften einhalten wollen, können auf einen großen Pool an branchenspezifischen Wissen zurückgreifen. Andererseits stehen Unternehmen, die ihr öffentliches Image mit grünen Referenzen aufwerten oder neue und oft modische Regulierungsstandards erfüllen wollen, meist vor einer anspruchsvollen Aufgabe. Deshalb verfehlen viele Unternehmen ihre nachhaltigen Produktionsziele.

Berater von Consultport können helfen, dass Ihre nachhaltigen Produktionsinitiativen zu realistischen und umsetzbaren Strategien werden.

  • Zielkonzeption und -ausrichtung: Die meisten Bemühungen einer nachhaltigen Produktion scheitern an unrealistischen oder unangemessenen Nachhaltigkeitszielen, die den Bedenken der Öffentlichkeit nicht Rechnung tragen, nicht ausreichend öffentlich bekannt werden oder die festgelegten Ziele nicht rechtzeitig erreichen. Die Bemühungen Ihres Unternehmens um eine nachhaltige Produktion benötigen einen erfahrenen Berater, der die Nachhaltigkeitsziele identifiziert, die den besonderen Gegebenheiten Ihres Unternehmens entsprechen, und diese Ziele mit Ihrer gesamten Unternehmensstrategie in Einklang bringt.
  • Market Intelligence: Um eine nachhaltige Produktionsstrategie zu erstellen und deren Ziele zu erreichen, muss Ihr Unternehmen verstehen, wie sich Nachhaltigkeit jetzt und in Zukunft auf Ihre Branche auswirkt. Von Technologien und Politik bis hin zu Marktveränderungen und Öffentlichkeitsarbeit deckt ein Berater alle relevanten Marktinformationen zur Nachhaltigkeit ab, damit Sie auf Basis relevanter Information Entscheidungen treffen können.
  • Metriken und Umsetzung: Ein gemeinsames Merkmal gescheiterter nachhaltiger Produktionsbemühungen ist die Unfähigkeit, den Fortschritt effektiv zu überwachen und zu verfolgen, was zu Kostenüberschreitungen und Verzögerungen führt. Ein gemeinsames Merkmal gescheiterter nachhaltiger Produktionsbemühungen ist die Unfähigkeit, den Fortschritt effektiv zu überwachen und zu verfolgen, was zu Kostenüberschreitungen und Verzögerungen führt.
  • Möglichkeiten zur Optimierung der Nachhaltigkeitsinitiativen identifizieren: Mit dem Wissen und der Erfahrung aus Nachhaltigkeitsprojekten in verschiedenen Branchen, können die Berater auf eine Reihe erfolgreicher Optimierungsinitiativen der Vergangenheit zurückgreifen. Diese Optimierungsmöglichkeiten sind erfolgreiche Beispiele von vergangenen Projekten, die für andere Unternehmen Ihrer Branche gearbeitet haben. Diese Möglichkeiten zur sicheren und effektiven Verbesserung der Umweltbilanz Ihres Unternehmens sind eine unschätzbare Ressource bei Ihren Bemühungen um eine nachhaltige Produktion.
  • Dekarbonisierungsprogramm: Einer der häufigsten Bereiche, mit denen sich Unternehmen in ihren nachhaltigen Produktionsprojekten beschäftigen, sind ihre Kohlenstoffemissionen. Ein Berater kann Ihr Unternehmen bei der Berechnung der Kohlenstoffauswirkungen, der Erstellung eines internen Preisfestsetzungsprogramms und dem Einsatz interner Kohlenstoffziele, die auf Ihre Unternehmensstrategie abgestimmt und mit externen Zielen verknüpft sind, begleiten.
Einblicke

Mehr verwandte Publikationen lesen

nachhaltige produktion, Nachhaltige Produktion

Schicken Sie uns Ihre Anfrage und wählen Sie Ihren Berater.

Stärken Sie Ihr Unternehmen durch flexiblen und agilen Ressourceneinsatz.