Finanzen & Corporate Development

Investor Relations

Investor Relations ist ein Überbegriff für eine Reihe von Aktivitäten, die darauf abzielen, die Beziehungen eines Unternehmens zu Aktionären, Medien, Börsenanalysten und anderen Kapitalmarktakteuren zu managen. Das öffentliche Erscheinungsbild eines Unternehmens und die Beziehungen zu seinen Aktionären und verschiedenen Kapitalmarktakteuren sind entscheidend für die Fähigkeit eines Unternehmens, Mittel zu beschaffen und den Aktienkurs zu maximieren.

Die meisten börsennotierten Unternehmen stellen fest, dass sie Vollzeit-Mitarbeiter und externe Berater benötigen, um die Komplexität und Bedeutung ihrer Investor Relations zu bewältigen, bis sie als mittelständische Unternehmen gelten. Der Einfluss von Investor Relations auf den Unternehmenserfolg ist zu wichtig, als dass man sie bei Bedarf als informelle Aufgabe dem Management überlassen könnte.

Die Fähigkeit, die Strategie, Ziele und Kennzahlen Ihres Unternehmens in einem klaren, engagierten und konsistenten Dialog mit Ihren Investoren und anderen Stakeholdern effektiv zu präsentieren, ermöglicht es ihnen, einen starken positiven Eindruck von der Vision, der Integrität und dem Management Ihres Unternehmens zu entwickeln.

Lassen Sie sich von einem Consultport-Berater durch die komplexen Gewässer der Investor Relations für Ihr Unternehmen navigieren.

  • Corporate Messaging: Effektives Corporate Messaging ermöglicht es Ihrem Unternehmen, ein konsistentes und zielgerichtetes Bild in der Öffentlichkeit zu entwickeln und zu pflegen, welches die Beziehungen zu Ihren Stakeholdern und ihre Marke stärkt. Investor Relations-Berater unterstützen Ihr Unternehmen bei der Entwicklung eines zielgerichteten öffentlichen Images und stellen sicher, dass die gesamte Kommunikation dieses Image konsequent stärkt und verbessert.
  • Analysten- und Medienarbeit: Selbst in den riesigen Aktienmärkten wie der EU, Amerika und Japan sind die Finanzmedien und die Gemeinschaft der Aktienanalysten noch vergleichsweise klein. Deshalb müssen die Beziehungen Ihres Unternehmens zu ihnen von einem Investor-Relations-Profi betreut werden. Investor Relations-Berater führen einen positiven Dialog mit Experten aus Ihrer Branche, der die bestmögliche Berichterstattung für Ihr Unternehmen und sein Management gewährleistet.
  • Kommunikation der wirtschaftlichen Situation: Gewinnmitteilungen sind eine kritische Zeit für alle Aktiengesellschaften. Eine fehlerhafte Kommunikation zur wirtschaftlichen Situation kann jahrelange positive Investor Relations in wenigen Minuten zunichte machen. Der Einsatz ist so hoch, dass viele Aktiengesellschaften sich auf externe Investor-Relations-Berater verlassen, um ihre Ertragskommunikation zu steuern und jederzeit eine einwandfreie Bekanntgabe zu gewährleisten.
  • Krisenmanagement: Viele interne Investor-Relations-Abteilungen mögen bei der Bewältigung traditioneller und routinemäßiger Aufgaben eine starke Leistung erbringen, werden aber bei einer schweren Unternehmenskrise völlig überfordert sein. Wenn falsche Kommunikationsmaßnahmen während einer schweren Krise einen Kurseinbruch oder gar das Ende des Unternehmens bedeuten können, ist der Gang zu einem externen Berater mit direkter Erfahrung im Krisenmanagement oft die einzig verantwortungsvolle Wahl.
  • Training zum Image Management : Das Management eines Unternehmens kann sich nicht allein auf seine Investor-Relations-Profis verlassen, um das öffentliche Image des Unternehmens zu managen. Ein Unternehmen, das bei Investoren- und Medienveranstaltungen professionelle und geschliffene Ansprechpartner aus dem Management präsentieren kann, wird in der Lage sein, bei den relevanten Stakeholdern Vertrauen zu schaffen. Ein Investor-Relations-Berater kann Ihrem Management zeigen, wie es den potenziellen Nutzen dieser öffentlichen Auftritte maximieren kann.
Einblicke

Mehr verwandte Publikationen lesen

  • investor relations, Investor Relations

investor relations, Investor Relations

Schicken Sie uns Ihre Anfrage und wählen Sie Ihren Berater.

Stärken Sie Ihr Unternehmen durch flexiblen und agilen Ressourceneinsatz.