Abonnieren Sie unseren Blog

Reduzieren Sie das „Fett" mit Lean Consultants für Ihr Startup

Blog Kategorie:
Veröffentlicht am:
Oktober 21, 2021
Lesezeit:
8 minutes
Gizela
Gizela hat bereits fast zwei Jahrzehnte Erfahrung in der digitalen Umwelt und wartet eifrig auf den Tag, geklont zu werden, um endlich alle Aufgaben ihrer täglichen To-Do-Liste erledigen zu können.

Sie haben schon länger mit dem Gedanken gespielt, ein eigenes Unternehmen zu gründen, haben aber immer wieder gezögert, sich darauf einzulassen, aber jetzt ist die Zeit gekommen. Der Erfolg eines jeden Unternehmens liegt im Setzen und Erreichen von Zielen. Zu den Zielen eines neuen Unternehmens gehört es, den Markt, die Konkurrenten, das Urheberrecht oder die mit Ihrer Art von Unternehmen verbundenen rechtlichen Aspekte und Details gründlich zu analysieren.

Haben Sie die Inanspruchnahme von Beratungsunternehmen in Erwägung gezogen und Angebote für deren Dienstleistungen eingeholt? Einige Beratungsunternehmen berechnen ihre Leistungen pro Stunde, andere (je nach den erforderlichen Fähigkeiten) pro Aufgabe. Rechtfertigt Ihre Geschäftsidee eine so teure Investition, um loszulegen? In diesem Fall kann ein unabhängiger Berater für Start-ups von Vorteil sein.

Einen Berater für Startups in Betracht ziehen

Die Unterstützung bei der Unternehmensgründung ist von unschätzbarem Wert; sie entscheidet darüber, ob der Gründer seine Aufmerksamkeit auf eine Reihe von Problemen richten kann, mit denen er in der entscheidenden Phase der Gründung konfrontiert wird. Die Rolle eines Beraters für Start-ups besteht darin, die notwendigen Recherchen durchzuführen, die Gefahren vorauszusehen, um sich in der Startphase angemessen darauf vorzubereiten, und Strategien für den künftigen Erfolg zu entwickeln. Einen Gründungsberater findet man in der Regel durch Mundpropaganda oder unter Bekannten. Die Suche nach einem Existenzgründungsberater hängt stark von der Art des Unternehmens, das man gründen möchte, ab

Die Welt der Beratung ist eine der vielfältigsten im beruflichen Umfeld und hängt von den benötigten Dienstleistungen ab. Ausgehend von einer amerikanischen Studie, die seit den 1960er Jahren durchgeführt wird, gibt es einige ausgeprägte Beratungsspezialisierungen, die auch heute noch in der Wirtschaft zu finden sind. Die Zahl der Unternehmensberater im Strategie-, IT-, Finanz-, Personal- und Managementbereich neuer Unternehmen ist größer als der aktuelle Bedarf. Ein Berater für Existenzgründer muss ein Portfolio von Eigenschaften und Referenzen vorweisen können, um „den Durchbruch zu schaffen".

Start-ups erfordern ein hohes Maß an Engagement und Energie seitens des Eigentümers, aber die Inanspruchnahme eines Beraters für Start-ups kann den Startprozess beschleunigen oder die Branchenanalyse erledigen. Diese Experten verfügen in der Regel über den Einblick und die Ressourcen, die ein Start-up benötigt und verlangen weniger als herkömmliche Beratungsunternehmen.

„Das Einzige, was schlimmer ist, als etwas zu beginnen und zu scheitern, ist, nichts zu beginnen." – Seth Godin, Squidoo-Gründer, Autor und Blogger

Woher kommt der Begriff „Lean Startup"?

Lean Startup ist ein Begriff (und eine Methode), die der Autor und Unternehmer Eric Ries vor über einem Jahrzehnt entwickelt hat. Diese besondere Geschäftsmethode befasst sich mit der Frage, wie ein Unternehmen ohne übermäßige Planung und Kapitalinvestitionen erfolgreich sein kann, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen und auf den Markt zu bringen.

Die Lean-Startup-Methodologie

Die Lean-Startup-Methode gilt als ein Kreislauf, der drei Phasen umfasst: „Bauen", „Messen" und „Lernen". Auf diese Weise können Unternehmer feststellen, ob ihr Produkt oder ihre Dienstleistung auf einem wettbewerbsorientierten Markt erfolgreich sein wird. Sobald diese drei Phasen umfassend getestet und umgesetzt sind, beginnt der Kreislauf erneut, um Produkte und Dienstleistungen zu aktualisieren.

Sind Sie bereit für einen Lean-Startup-Berater?

Es gibt kein Geheimrezept, um den perfekten Berater für Start-ups zu finden. Aber die Arbeit als unabhängiger Berater kann ein Segen oder ein Fluch sein. Eifrige Unternehmer können den Schwierigkeiten bei der Suche nach einem geeigneten Berater für Start-ups ausgesetzt sein.

Neue Unternehmer werden mit einer Vielzahl von Geschäftsmodellen und Ratschlägen von Beratern konfrontiert, von denen einige überwältigend sein können. Lassen Sie uns also darüber sprechen, wie Sie die Berater in Ihrem Unternehmen entlasten können.

Freelance Berater, Reduzieren Sie das „Fett“ mit Lean Consultants für Ihr Startup

Ein Lean-Startup-Berater ist in der Lage, einem Unternehmer den größten Nutzen zu einem Bruchteil der Kosten eines Beratungsunternehmens zu bieten. Er berät auch über Methoden, die sicherstellen, dass das Startup mit möglichst geringen Investitionen rentabel ist. Lean-Startup-Berater müssen in der Lage sein, die Daten des Unternehmers zu analysieren und die Faktoren zu ermitteln, die sich am kosteneffizientesten auf das Unternehmen auswirken werden. Ein geeigneter Lean-Startup-Berater ist in der Lage, sich auf die Grundsätze „Bauen, Messen und Lernen" zu konzentrieren und nach Abschluss anderer Projekte die nächste Phase des Projekts wieder aufzunehmen.

5 Gründe, warum Sie unabhängige Berater einstellen sollten

Ein neues Unternehmen (und sein Inhaber) braucht einen Experten, der seine Erfahrung und seinen Rat zur Verfügung stellt, um Geld, Frustration und Zeit für den Unternehmer zu sparen. Hier sind 5 Gründe, warum Freelance-Berater für Ihr Unternehmen von Vorteil sind:

  1. Unabhängige Berater können einem neuen Unternehmer wertvolle Einblicke in die Schritte einer Unternehmensgründung geben. Der Rahmen für ein erfolgreiches Unternehmen kann in den Ressourcen oder dem Fachwissen liegen, die ein Lean-Startup-Berater mitbringt
  2. Zu den Aufgaben eines unabhängigen Beraters gehört auch ein objektives Feedback zu der Geschäftsidee und dem Geschäftsmodell. Lean-Startup-Berater können einen Ausblick auf kritische Phasen des Geschäfts geben und Leitfäden zur Verfügung stellen, um Gefahren zu umgehen, neue Wege zu erforschen und das Unternehmen rentabel zu machen.
  3. Ein unabhängiger Berater kann bei der Erstellung eines Erfolgskonzepts helfen. Neue Unternehmer wissen vielleicht nicht, wie sie den Plan umsetzen sollen, aber ein unabhängiger Berater wird die notwendigen Schritte für einen erfolgreichen Unternehmensstart liefern.
  4. Ein Lean-Startup-Berater gilt als Experte auf seinem Gebiet und verfügt über Kenntnisse der aktuellen Trends, historisches Wissen und die Einsicht, die nötigen Schritte zu entwickeln und umzusetzen, um einen kontinuierlichen Erfolg zu gewährleisten.
  5. Die zeitaufwändigste Aufgabe bei einer Lean-Startup-Gründung ist die erste Marktforschung und die Wettbewerberrecherche. Ein Lean-Startup-Berater vermittelt wertvolles Wissen, ohne lange Nachforschungen über den Markt, die Produkte, die Dienstleistungen und die rechtlichen Aspekte des Geschäfts anstellen zu müssen, was bedeutet, dass der neue Unternehmer schneller auf den Markt kommt als ein potenzieller Wettbewerber.

Nehmen Sie den Rat von Seth Godin an und gründen Sie Ihr neues Unternehmen. Die traditionellen „Geschäftspläne" machen Platz für innovative, Lean-Geschäftsmodelle und es gibt jetzt einen Platz am Tisch für unabhängige Berater, die die Anleitung und Unterstützung bieten, die ein Unternehmer braucht.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Kompetenz und Erfahrung des von Ihnen gewählten Lean-Startup-Beraters recherchieren, um das Beste aus der angebotenen unabhängigen Beratung herauszuholen. Übernehmen Sie die Fähigkeit, zu konzipieren, zu formulieren und aus dem Prozess heraus ein Lean-Geschäftsmodell zu entwickeln, das gewinnbringend und nachhaltig funktioniert.



Brauchen Sie Hilfe?

Wenn Sie auf der Suche nach einer seriösen und wertvollen dritten Partei sind, die Sie bei Ihrem Lean-Startup unterstützt, sollten Sie sich an Consultport wenden. Mit dem Zugang zu objektiven und selbstständigen Start-up-Beratern und Unternehmensspezialisten, die Sie benötigen, werden Sie Geschäfte abschließen und Ihr Unternehmen nach dem Lean-Konzept ausbauen.