Abonnieren Sie unseren Blog

Digitale Berater als die Hirten Ihres Unternehmens

Blog Kategorie:
Veröffentlicht am:
Dezember 9, 2020
Lesezeit:
8 minutes

Digitaler Wandel ist in unserer modernen Zeit so weit verbreitet, dass wir es genauso gut einfach "Wandel" nennen könnten. Digitale Technologien haben Auswirkungen auf jede einzelne Branche hinterlassen, vom Marketing und Journalismus bis hin zu Fabriken mit Produktionslinien, Personalwesen, Kunst und Bauwesen. Die Digitalisierung ist überall und man kann ihr nicht entkommen.

Es ist ein zweischneidiges Schwert, und es liegt an Ihnen, wie Sie es fassen. Viele Unternehmen nutzen den Aufstieg der Gig-Wirtschaft, um Berater mit Spezialkenntnissen einzustellen, mit dem Ziel, die Art und Weise, wie sie ihr Geschäft betreiben, zu verändern und alles anzugehen, von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen bis hin zum Internet der Dinge, Big Data, Quantencomputer und mehr.

Für digitale Berater boomt das Geschäft. Für die Unternehmen, die sich auf diese Berater verlassen, ist die Nutzung der Möglichkeiten, die der digitale Wandel bietet, ein Weg, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Es ist eine Win-win-Situation, in der neue Technologien dazu beitragen, das Geschäfts- und Wirtschaftswachstum in einem Tempo voranzutreiben, wie wir es noch nie zuvor gesehen haben. Lassen Sie uns also in diesem Sinne einen Blick darauf werfen, wie der digitale Wandel das Wachstum neuer Beratungsfelder in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Europa, Kanada, China, Indien und darüber hinaus vorantreibt.

Digitaler Wandel für LegalTech, FinTech und mehr

Nach einem kürzlich erschienenen Bericht von McKinsey gibt es zehn Schlüsselentwicklungen für Führungskräfte und Berater zu berücksichtigen, die von den Digital Natives, die das Sagen haben, bis hin zu den digitalen Superstars reichen, die "weit über die großen Vier in den USA und die großen Drei in China hinauswachsen". Und neben der Art und Weise, wie wir arbeiten, wirkt sich die digitale Transformation auch auf die Art und Weise aus, wie unsere Gesellschaft funktioniert.

Es gibt keine einzige Branche, die gegen die gewaltigen Veränderungen, die auf sie zukommen, immun sein wird. Hinzu kommt, dass sich die Branchengrenzen zu verschieben, zu verwischen und sogar ganz zu verschwinden beginnen. Dennoch gibt es bestimmte Industrien, die anfälliger für Störungen sind als andere.

“Wandel ist das Gesetz des Lebens, und wer nur auf die Vergangenheit oder die Gegenwart schaut, verpasst mit Sicherheit die Zukunft.” - John F. Kennedy

1. FinTech

Blockchain ist die zugrundeliegende Technologie, die die Kryptowährungen antreibt, und doch, während sich die Finanzindustrie vorwiegend auf Blockchain konzentriert hat, wird die KI auch ein Einflussfaktor sein. Historisch gesehen wurden finanzielle Entscheidungen von Bankmanagern getroffen. Wir sind nicht weit entfernt von einer Welt, in der dieselben Entscheidungen von Algorithmen getroffen werden.

2. LegalTech

Blockchain ist nicht nur nützlich, um Daten in einem unbestechlichen Verzeichnis zu speichern oder die neueste Kryptowährung anzutreiben. Einer der großen Vorteile des Einsatzes von Blockchain ist die Möglichkeit, intelligente Verträge mit Strom zu versorgen, bei denen es sich effektiv um voreingestellte Regeln handelt, die eine Rechtsaufsicht imitieren, jedoch ohne die damit verbundenen Gemeinkosten. Intelligente Verträge ersetzen viele der Funktionen, die Rechtsanwälte, Buchhalter und Steuerspezialisten bieten. Es besteht nach wie vor ein echter Bedarf an Fachleuten, aber sie werden mit der Zeit an Bedeutung verlieren und schließlich gezwungen sein, sich zu spezialisieren.

3. Steuertechnologie

Laut einem Bericht des US-Senats: "Intelligente Verträge mögen neu klingen, [aber] das Konzept ist im grundlegenden Kontaktrecht verwurzelt. Gewöhnlich entscheidet das Justizsystem über Vertragsstreitigkeiten und setzt Bedingungen durch, aber es ist üblich, eine andere Schlichtungsmethode anzuwenden, insbesondere bei internen Transaktionen. Bei intelligenten Verträgen setzt ein Programm den in den Kodex eingebauten Vertrag durch." Wenn es um die Besteuerung geht, gibt es kein narrensicheres System. Blockchain- und intelligente Verträge sind bei weitem das Nächstliegende, was wir haben.

der digitale Wandel, Digitale Berater als die Hirten Ihres Unternehmens

4. HealthTech

Puh, wie lange haben Sie noch? Wearables und das Internet der Dinge können noch nie dagewesene Datenmengen erfassen. Blockchain kann interoperable Gesundheitsdaten speichern und gleichzeitig dem Patienten Energie zurückgeben. KI, maschinelles Lernen und Verarbeitung natürlicher Sprache können zur Verarbeitung der Daten und zur Bereitstellung personalisierter Gesundheitsfürsorge wie eine medizinische Version von Netflix verwendet werden. Es wird uns vielleicht nicht länger leben lassen, aber es wird uns helfen, die Lebensqualität von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern.

5. Immobilien

Blockchain-Technologie und intelligente Verträge sind so ziemlich wie für Immobilienmakler gemacht. Wir können digitale Angebote für jede auf dem Markt befindliche Immobilie erstellen und diese zur Speicherung von Wartungs- und Reparaturinformationen nutzen, sodass jeder Käufer genau weiß, was ihn bei Vertragsabschluss und Kauf einer Immobilie erwartet. Technologie macht das Rätselraten überflüssig; aber nur für Immobilienunternehmen, die in der Lage sind, sie zu unterstützen. Hier kommen Berater ins Spiel.

6. Mehr

Das Schöne an der digitalen Technologie ist, dass es das Geschenk ist, das immer weiter gegeben wird. Sicher, digitale Berater sind jetzt sehr gefragt, aber wir sind erst an der Spitze des Eisbergs. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie in den nächsten 5-10 Jahren neue digitale Beratungsfelder entstehen sehen und Menschen, die langfristige Kooperationen entwickeln, die mit Schulung und Implementierung beginnen und die mit kontinuierlicher Unterstützung voranschreiten, während neue Technologien weiter entwickelt werden.

Und wenn Sie ein Auge auf die Zukunft werfen wollen, schauen Sie sich unbedingt unsere Blog-Einträge an, denn wir schreiben weiterhin über die Zukunft der Arbeit, der Technologie und der Beratung. Nichts ist sicher und alles ist im Fluss, und wenn Sie die Konkurrenz schlagen wollen, dann müssen Sie wie Sokrates sein: Sie müssen wissen, dass Sie nichts wissen.

Der digitale Wandel wird bleiben, und wenn Sie glauben, dass er sich nicht auf Ihre Branche auswirken wird, dann haben wir Neuigkeiten für Sie: Er ist relevanter als Sie. Das Positive daran ist, dass Sie, sobald Sie die Unvermeidbarkeit des digitalen Wandels akzeptieren, anfangen können, sich darauf vorzubereiten, und genau hier setzt dieser Artikel an.

Nehmen wir an, Sie sind Immobilienmaklerin. Im Moment können Sie Blockchain entweder ignorieren oder umarmen, und Sie könnten argumentieren, dass Sie in den nächsten achtzehn Monaten die Oberhand gewinnen werden, wenn Sie sich darauf konzentrieren, mehr von dem zu tun, was Sie bereits tun. Aber was passiert, wenn sich die Branche weiterentwickelt hat und jeder Immobilienmakler unter der Sonne Blockchain-betriebene Systeme zur Überwachung von Immobilien einsetzt - nicht nur beim Verkauf, sondern während des gesamten Lebenszyklus der Immobilie?

In diesem Augenblick befinden wir uns an einem Wendepunkt in der Geschichte, und Geschichte wird von den Siegern geschrieben. Wenn es etwas gibt, was wir in den letzten fünfzig Jahren beispiellosen technologischen Fortschritts gelernt haben, dann, dass die Technologie die Oberhand gewinnt - aber nur, wenn sie uns hilft, die Dinge zu erreichen, die wir erreichen müssen.

Heutzutage gibt es nur noch wenige Fachspezialisten. Die meisten von uns haben Aufgaben, die sich täglich weiterentwickeln, und wir alle verlassen uns auf die Technologie, die uns dabei hilft, diese Aufgaben zu erledigen. Die neue Rolle der digitalen Berater besteht darin, als Hirten zu fungieren, uns zu den richtigen Lösungen zu führen und uns mit dem Fachwissen auszustatten, das wir brauchen, um sie zu nutzen. Und so stellt sich die eigentliche Frage: Wer ist Ihr Hirte?