People & Organization

Carve-Out


Eine Ausgliederung erfolgt, wenn eine Muttergesellschaft eine Minderheitsbeteiligung einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft oder Abteilung verkauft. Der Zweck einer Ausgliederung ist in der Regel struktureller und organisatorischer Natur. Ziel ist es, eine neue Unabhängigkeit für die Ausgliederung mit eigenem Verwaltungsrat und Jahresabschluss zu schaffen.

Eine erfolgreiche Ausgliederung muss eine Reihe von regulatorischen Anforderungen erfüllen, damit der unabhängige Status anerkannt werden kann. Dieser Prozess wird noch komplizierter, wenn die Minderheitsbeteiligung im Rahmen eines Initial Public Offering (IPO) verkauft werden soll. Ein erfolgreicher Prozess, der noch anspruchsvoller ist als die regulatorischen Standards zu erfüllen, muss zu einer Ausgliederung führen, die in ihrer Kultur und ihrem Betrieb tatsächlich unabhängig ist. Was auch immer der eigentliche Zweck des Projekts ist, muss die daraus resultierende Ausgliederung eine Reihe von sehr spezifischen organisatorischen und strukturellen Zielen erfüllt.

Um diese Ziele zu erreichen, ist es wichtig, dass das Projekt von Spezialisten geleitet wird, die über direkte Erfahrungen aus früheren erfolgreichen Carve-Out-Projekten verfügen. Lassen Sie sich von einem Berater von Consultport bei Ihrem Carve-out-Projekt begleiten, um sicherzustellen, dass Sie Ihr gewünschtes Ziel erreichen.

  • Bestätigung der Deal-Grenzen: Um eine erfolgreiche Ausgliederung zu erreichen, müssen Sie sicherstellen, dass sie über alle notwendigen Komponenten für ein vollständiges und unabhängiges Betriebsmodell verfügen. Dies beinhaltet unter anderem eine umfangreiche Sorgfaltspflicht bei der Ermittlung potenzieller Kosten in Form von Leasing und Lizenzen, die entstehen, wenn die Ausgliederung rechtlich unabhängig von der Muttergesellschaft wird.
  • Etablierung eines Prozessmodells: Carve-out-Projekte müssen nach einem strengen Zeitplan durchgeführt werden, der zu Beginn festgelegt wurde. Der Geschäftsbetrieb muss sequentiell von der Muttergesellschaft abgekoppelt werden, um sicherzustellen, dass abhängige Geschäfte nicht durch eine unvollständige Organisation des Arbeitsablaufs gestoppt werden. Darüber hinaus muss es eine klare Vorstellung davon geben, wie die endgültige Ausgliederung nach Abschluss des Prozesses aussehen wird.
  • Ausgewogene Synergien und Unabhängigkeit: Bei einer Ausgliederung ist es wichtig, zwischen der Trennung von wichtigen Geschäftsbereichen und der alltäglichen Unterstützung durch eine Muttergesellschaft zu unterscheiden. Synergien und Kosteneinsparungen können durch die fortgesetzte Nutzung bestimmter Unterstützungsdienste der Muttergesellschaft, wie Personal und IT, aufrechterhalten werden. Ein Berater wird helfen, die komplexen Zusammenhänge zwischen Muttergesellschaft und Ausgliederung so zu gestalten, dass potenzielle Synergien und die wesentlichen Aspekte der Unabhängigkeit in Einklang gebracht werden.
  • Erstellung der Transition Services Agreement (TSA): Der Transition Services Agreement (TSA) wird den rechtlichen und vertraglichen Rahmen für die Ausgliederung nach Erlangung der Unabhängigkeit festlegen. Es ist wichtig, dass der TSA mit Präzision erstellt wird, um Verzögerungen und Kosten zu vermeiden, die oft mit schlecht vorbereiteten Carve-out-Projekten verbunden sind. Darüber hinaus haben beide Seiten einer Ausgliederung konkurrierende Interessen bezüglich der Bedingungen des TSA, so dass ein erfahrener Berater sicherstellen wird, dass Ihr Unternehmen die bestmöglichen Konditionen erhält.
  • Bestimmung von Führung und Kultur: Die Führung und Arbeit in einer unabhängigen Ausgliederung unterscheidet sich von der Arbeit in einer Abteilung oder Tochtergesellschaft der Muttergesellschaft. Ein Berater stellt sicher, dass Sie über die richtigen Mitarbeiter verfügen, damit die Ausgliederung sowohl unabhängig im Betrieb als auch in den relevanten Marktsegmenten wettbewerbsfähig ist.
Einblicke

Mehr verwandte Publikationen lesen

carve-out, Carve-Out

Schicken Sie uns Ihre Anfrage und wählen Sie Ihren Berater.

Stärken Sie Ihr Unternehmen durch flexiblen und agilen Ressourceneinsatz.