Digital & Innovation

Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie stellt eine Reihe von Softwareanwendungen dar, die alle auf der Verwendung einer zugrunde liegenden Blockchain basieren, die man sich als eine auf vielen Servern verteilten digitale Buchhaltung für die Erfassung und Übertragung von Daten vorstellen kann. Die potenziellen Auswirkungen der Blockchain-Technologie auf Geschäftsprozesse, die auf die Speicherung und Übertragung von Daten angewiesen sind, sind enorm.

Die Blockchain-Technologie verändert bereits heute große Geschäftsfelder, die sich mit großen und komplexen Datensätzen befassen, wie z.B. Finanzen und Logistik, und dieser Trend wird sich in den kommenden Jahrzehnten rasant beschleunigen.

Berater werden in hohem Maße in Anspruch genommen, wenn ein Unternehmen die Blockchain-Technologie in seinen Geschäftsbetrieb integrieren möchte. Die Blockchain-Technologie ist komplex und muss in der Regel mit maßgeschneiderten Lösungen für jedes Unternehmen umgesetzt werden.

Ein Berater von Consultport hilft Ihrem Unternehmen, den besten Kurs für Ihr Unternehmen in der aufregenden neuen Welt der Blockchain-Technologie zu finden, indem er die Machbarkeit und die möglichen Auswirkungen auf Ihren Geschäftsbetrieb bewertet.

  • Anwendungsbeispiel Finanztechnologie – Zahlungen und Transaktionen: Blockchainbasierte Zahlungs- und Transaktionssysteme haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber ihren traditionellen Pendants: Sie sind nicht auf die Überprüfung durch Dritte angewiesen. Durch den Wegfall des Zwischenhändlers bei Zahlungen und Transaktionen macht die Blockchain-Technologie diese schneller, billiger und sicherer. In a fast-paced world, blockchain based systems will be the future of payments and transactions.
  • Anwendungsbeispiel Digitale Medien – Verbreitung von Inhalten und geistigem Eigentum: Der Vertrieb digitaler Medien erfolgt traditionell über einen Dritten zwischen Hersteller und Endverbraucher, der Lizenzgebühren einzieht und deren angemessene Nutzung überwacht. Ein blockkettenbasiertes Vertriebssystem ermöglicht es dem Hersteller digitaler Medien, Lizenzgebühren direkt einzuziehen und gewährleistet die sichere und angemessene Nutzung der Medien durch eine Notar- und Patentverwaltungsplattform.
  • Anwendungsfall Versicherung – Überweisungen und Smart Contracts: Viele der Kosten in der Versicherungswirtschaft entstehen durch die manuelle Überprüfung und Vergabe von Ansprüchen. Smart Contracts ermöglichen es Versicherungsunternehmen, einen Großteil dieses Prozesses zu automatisieren, indem sie sicherstellen, dass Gelder nur dann freigegeben werden, wenn die Bedingungen des Smart Contracts erfüllt sind, was die Fälle von Fehlern und Betrug reduziert und gleichzeitig die Kosten für die Schadenbearbeitung senkt.
  • Anwendungsfall Energiewirtschaft – Betrieb dezentraler Netze: Im Gegensatz zu zentralisierten Netzen, bei denen menschliche Händler und Betreiber den Transfer überschüssiger Energie freimachen müssen, verbindet ein blockchainbasiertes Netz Produzenten und Endverbraucher automatisch in einem automatisierten P2P-Zahlungssystem. Diese Regelung reduziert die Kosten für den Endverbraucher und erhöht die Gewinne der Produzenten, sorgt aber auch für eine zeitnahe Verteilung der Energie und reduziert so die Abhängigkeit von teuren Speichermaßnahmen
  • Anwendungsfall Logistik- und Transport – Lieferketten: Moderne Lieferketten sind hochkomplexe und ineffiziente Netze verschiedener Betreiber, die unterschiedliche Tracking-Systeme einsetzen, von denen viele noch immer papierbasiert sind. Eine blockchainbasierte Supply-Chain-Plattform bietet ein universelles System, welches jederzeit die Zeit und Ort von Waren, vom Produzenten bis zum Endverbraucher automatisch erfasst. Die Potenziale an Effizienzgewinnen und Kosteneinsparungen sind enorm.
Insights

Mehr verwandte Publikationen lesen

blockchain technologie, Blockchain Technologie

Schicken Sie uns Ihre Anfrage und wählen Sie Ihren Berater.

Stärken Sie Ihr Unternehmen durch flexiblen und agilen Ressourceneinsatz.